Damen-Tischtennis SG Jahn/DTB tappt in Bezirksoberliga erneut in die „Mausolf-Falle“

Für Miriam Hansen (links) und Irene Dölle von der SG Jahn/DTB gab es beim SV Hesepe-Sögeln nichts zu holen (Archivfoto).Für Miriam Hansen (links) und Irene Dölle von der SG Jahn/DTB gab es beim SV Hesepe-Sögeln nichts zu holen (Archivfoto).
Rolf Tobis

Hesepe-Sögeln. Die Tischtennisspielerinnen von der SG Jahn/DTB Delmenhorst haben ihre zweite Saisonniederlage kassiert. Der Bezirksoberligist verlor am letzten Freitag sein Auswärtsspiel beim SV Hesepe-Sögeln mit 4:8.

Lauf gestoppt. Nach zwei Siegen in Folge und dem Festsetzen auf Tabellenplatz zwei spüren die Tischtennis-Damen von der SG Jahn/DTB Delmenhorst nun den heißen Atem ihrer Verfolger im Nacken. Sie verloren kürzlich in der Bezirksoberliga Süd

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN