Agravis-Cup 2021 in Oldenburg Bundestrainer Jonny Hilberath freut sich auf Ganderkeseer Kür

Jonny Hilberath, Disziplintrainer Dressur der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und Co-Bundestrainer, gefallen die Teilnehmerlisten des internationalen Turniers "Agravis-Cup" in Oldenburg.Jonny Hilberath, Disziplintrainer Dressur der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und Co-Bundestrainer, gefallen die Teilnehmerlisten des internationalen Turniers "Agravis-Cup" in Oldenburg.
imago images/Stefan Lafrentz

Oldenburg. An diesem Donnerstag, 31. Oktober, beginnt das viertägige internationale Dressur- und Springturnier Agravis-Cup 2021 in Oldenburg. Am ersten Turniertag tritt ein Team des RV Ganderkesee in einer Dressur-Kür an.

Der Reitsport, sagte Kaspar Funke, kehrt langsam zur Normalität zurück. Das gelte auch für den „Agravis-Cup 2021“, ergänzte der Chef des internationalen Turniers in Oldenburg und Geschäftsführer der ausrichtenden Escon Marketing G

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN