Fußball-Regionalliga SV Atlas Delmenhorst kommt gegen VfB Oldenburg zu spät ins Derby

Kam zu spät ins Derby gegen den VfB Oldenburg mit Keeper Pelle Boevink (in orange): Der SV Atlas Delmenhorst um die Angreifer (von links) Tobias Steffen, Dimitrios Ferfelis und Marco Stefandl.Kam zu spät ins Derby gegen den VfB Oldenburg mit Keeper Pelle Boevink (in orange): Der SV Atlas Delmenhorst um die Angreifer (von links) Tobias Steffen, Dimitrios Ferfelis und Marco Stefandl.
Daniel Niebuhr

Delmenhorst. SV Atlas Delmenhorst hat die erste Niederlage in der Fußball-Regionalliga-Saison 2021/22 kassiert. So lief das Derby gegen den VfB Oldenburg.

Es war am Sonntag eigentlich alles für ein umkämpftes Derby zwischen dem SV Atlas Delmenhorst und dem VfB Oldenburg angerichtet. Der Tabellendritte empfängt den Tabellenführer, beide Teams sind ungeschlagen und das Delmenhorster S

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN