Beim Einreiten zusammengebrochen Tragischer Zwischenfall: Pferd verstirbt beim Landesturnier in Rastede

Das 72. Oldenburger Landesturnier in Rastede wurde von einem tragischen Zwischenfall überschattet.Das 72. Oldenburger Landesturnier in Rastede wurde von einem tragischen Zwischenfall überschattet.
Lars Pingel

Rastede. Am Samstag ist beim Landesturnier in Rastede ein Pferd umgekippt und hat seine Reiterin unter sich begraben. Das Pferd verstarb vor Ort, die Reitern musste ins Krankenhaus.

Die Qualifikation zur großen Dressur-Tour beim 72. Oldenburger Landesturnier der Reiter in Rastede ist am Samstag von einem tragischen Zwischenfall überschattet worden: Beim Einreiten brach die neunjährige Schimmelstute Weisse Ros

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN