Fußball-Europameisterschaft So erlebte der Delmenhorster Rolf Kühne das EM-Finale 1996 in Wembley

Rolf Kühne mit den sechs Eintrittskarten für die EM 1996 vor seinem Lokal in Delmenhorst.Rolf Kühne mit den sechs Eintrittskarten für die EM 1996 vor seinem Lokal in Delmenhorst.
Jan von Holt

Delmenhorst. Der Delmenhorster Rolf Kühne sah bei der Fußball-EM 1996 fünf deutsche Spiele live im Stadion, darunter das Finale. Warum er den Titel nicht überschwänglich feierte und was die Tickets damals gekostet haben, verrät er in einem Rückblick.

Block 139, Reihe 15, Sitz 172. Das ist die Perspektive, aus der Rolf Kühne beste Sicht auf Jürgen Klinsmann hatte. Und Kühne sah, wie Deutschlands Kapitän den EM-Pokal in die Höhe reckte. Preis der Eintrittskarte damals: 50 Pfund. Das Erleb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN