Fußball-Saison 2020/21 Kreispokal Oldenburg-Land/Delmenhorst soll beendet werden – Optionen gibt es viele

In der Überzahl: Borussia Delmenhorst (in blau-schwarz) schaltete den TV Falkenburg im Achtelfinale aus und ist damit letzter Delmenhorster Vertreter im Fußball-Kreispookal Oldenburg-Land/Delmenhorst.In der Überzahl: Borussia Delmenhorst (in blau-schwarz) schaltete den TV Falkenburg im Achtelfinale aus und ist damit letzter Delmenhorster Vertreter im Fußball-Kreispookal Oldenburg-Land/Delmenhorst.
Rolf Tobis

Delmenhorst/Landkreis Oldenburg. Acht Teams sind im Fußball-Kreispokal Oldenburg-Land/Delmenhorst noch dabei. Der Wettbewerb ist wohl die letzte Chance auf Pflichtspiele auf Kreisebene bis zum Sommer – und soll noch ausgespielt werden, fordert nicht nur Überraschungsteam Borussia Delmenhorst.

Man kann verstehen, wenn der Ahlhorner SV der edlen Kunst des Elfmeterschießens nicht unbedingt wohlgesonnen gegenübersteht. Das gestörte Verhältnis begann eigentlich schon vor drei Jahren, als sich der Kreisligist in der Kreispokal-Zwische

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN