Handball-Verbandsliga TV Neerstedt mit verstärktem Kader schon angriffslustig

Von Heinz Quahs, Daniel Niebuhr

Der Abwehrchef hat sich verabschiedet: Philipp Hollmann (rechts) wird nicht mehr für die Verbandsliga-Handballer des TV Neerstedt auflaufen.Der Abwehrchef hat sich verabschiedet: Philipp Hollmann (rechts) wird nicht mehr für die Verbandsliga-Handballer des TV Neerstedt auflaufen.
Rolf Tobis

Neerstedt. Trotz des Verlustes von Kreisläufer Philipp Hollmann ist die Stimmung beim Handball-Verbandsligisten TV Neerstedt glänzend. Erste Kampfansagen für die kommende Saison 2021/22 sind schon zu hören.

Der TV Neerstedt ist gerade erstaunlich aktiv in der Öffentlichkeitsarbeit, jedenfalls dafür, dass der Verbandsligist in den vergangenen zwölfeinhalb Monaten gerade einmal zwei Handballspiele austragen durfte. Nach diversen Erfolgsmeldungen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN