Kooperationsvertrag unterzeichnet Stadt und Stadtsportbund Delmenhorst stellen Entwicklungsplan auf

Vertragsunterzeichnung in Corona-Zeiten: (von links) Fachdienstleiter Patrik Kolbe, der Erste Stadtrat Markus Pragal, der SSB-Vorsitzende Holger Fischer, die Sportreferentin Inga Marbach und der stellvertretende SSB-Vorsitzende Heinrich Grotheer.Vertragsunterzeichnung in Corona-Zeiten: (von links) Fachdienstleiter Patrik Kolbe, der Erste Stadtrat Markus Pragal, der SSB-Vorsitzende Holger Fischer, die Sportreferentin Inga Marbach und der stellvertretende SSB-Vorsitzende Heinrich Grotheer.
Lars Pingel

Delmenhorst. Die Stadt und der Stadtsportbund Delmenhorst haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Das ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem Sportstättenentwicklungsplan.

Die erste Einordnung hat die Bedeutung erklärt – und die Hoffnung deutlich gemacht, die mit dem Kooperationsvertrag verbunden ist, den Markus Pragal, Erster Stadtrat in Delmenhorst, und Holger Fischer, 1. Vorsitzender des Stadtsportbun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN