Tennis-Hallensaison 2019/20 Sieg und Niederlage für Herren-Teams von Blau-Weiß Delmenhorst

Sieg und Niederlage für Herren-Teams des TC Blau-Weiß Delmenhorst: Die Landesliga-Mannschaft unterlag dem Barrier TC, das Bezirksliga-Team setzte sich beim TK Nordenham durch. Symbolfoto: Rolf TobisSieg und Niederlage für Herren-Teams des TC Blau-Weiß Delmenhorst: Die Landesliga-Mannschaft unterlag dem Barrier TC, das Bezirksliga-Team setzte sich beim TK Nordenham durch. Symbolfoto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die Landesliga-Tennisspieler des TC Blau-Weiß Delmenhorst stehen nach einer Niederlage beim Barrier TC vor einem Endspiel um den Klassenverbleib. Das zweite BWD-Team belegt nach vier Spieltagen der Hallensaison 2019/20 in der Bezirksliga den zweiten Tabellenplatz.

Mit dem 1:5 gegen den Barrier TC haben die Herren des TC Blau-Weiß Delmenhorst im vierten Punktspiel der Hallensaison 2019/20 der Landesliga die dritte Niederlage quittiert. Am Samstag, 22. Februar, erwartet das Team um Mannschaftsführer Carsten Glander den MTV Eintracht Celle zu einem „Endspiel“. In der Bezirksliga mussten sich die Herren II des TC Blau-Weiß gegen den TK Nordenham II mit 2:4 geschlagen geben.

Landesliga

Barrier TC – Blau-Weiß 5:1. „Es wird für uns erneut eine sehr schwierige Aufgabe“, teilten die Delmenhorster vor dieser Begegnung mit. „Die Barrier haben sehr viele gute Nachwuchstalente, die der Leistungsklasse eins angehören.“ Jene vier Aktiven der Hausherren kamen gegen Blau-Weiß zum Einsatz. In den Einzeln behauptete sich Torsten Spille mit einem 6:1 und 6:1 gegen Leon Christian Andrä. Im Duell der Spitzenspieler hatte Glander gegen Bendix Schröder mit 6:2, 2:6 und 7:10 das Nachsehen.

Vor Schlusslicht TC Sommerbostel (0:6), MTV Eintracht Celle (1:7) und hinter dem Bremer TC (5:3) belegt Delmenhorst mit 2:6 Punkten die fünfte Position. Am Samstag, 14 Uhr, stellt sich Celle in der Halle an der Lethestraße vor. Im Falle eines Erfolges ist dem Aushängeschild des TC Blau-Weiß der Klassenverbleib nicht mehr zu nehmen.

Bezirksliga

Blau-Weiß II – TK Nordenham II 2:4. Aufgrund der besseren Matchbilanz gegenüber dem TV Syke, dem TK Nordenham II und dem TC GW Rotenburg III verteidigten die Delmenhorster (alle 4:4 Zähler) den zweiten Tabellenplatz. Gegen Nordenham sammelten Marc Landwehr und Mannschaftskapitän Erik Holzer die Punkte. Holzer verlor im Doppel mit Tim Niklas Tilbürger mit 7:5, 0:6 und 5:10. Am Sonntag, 23. Februar, gastiert die BW-Mannschaft beim TC GW Rotenburg III. Das Treffen beginnt um 11 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN