Fußball-Regionalliga Frauen TV Jahn Delmenhorst startet neu durch

Haben eine gute Hinrunde für den TV Jahn gespielt (von links): Nadine Poppen, Sandra Göbel und Nathalie Heeren. Foto: Daniel NiebuhrHaben eine gute Hinrunde für den TV Jahn gespielt (von links): Nadine Poppen, Sandra Göbel und Nathalie Heeren. Foto: Daniel Niebuhr
Daniel Niebuhr

Delmenhorst. Cheftrainer Claus-Dieter Meier des TV Jahn Delmenhorst setzt auf die Rückkehr der zuletzt verletzten Spielerinnen im Regionalliga-Team. Das Finale des Niedersachsenpokals winkt.

„Flexibilität“ ist ein wichtiger Begriff, wenn man sich mit Claus-Dieter Meier unterhält. Der Cheftrainer der Regionalliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst verwendet dieses Substantiv, wenn es um die Vorbereitung auf den zweiten Teil

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN