Tischtennis-Bezirksmeisterschaften 2019 Senioren und Jugendliche kämpfen in Dinklage und Hundsmühlen um Titel

Von Andreas Giehl

Im Tischtennis-Bezirk Weser-Ems werden an diesem Wochenende Titel vergeben. Foto: Rolf TobisIm Tischtennis-Bezirk Weser-Ems werden an diesem Wochenende Titel vergeben. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Im Tischtennis-Bezirk Weser-Ems werden an diesem Wochenende Meistertitel vergeben. Die Senioren treten in Dinklage an, die Jugendlichen in Hundsmühlen.

An diesem Wochenende finden zwei Tischtennis-Bezirksmeisterschaften statt: Die männlichen Senioren spielen am Sonntag in Dinklage. Die Jungen und Mädchen indes bestreiten ihre Titelkämpfe am Samstag und Sonntag in Hundsmühlen.

Keine Meisterschaft in Seniorinnen-Klassen

Seit dem Vorjahr werden bei den weiblichen Senioren keine Bezirksmeisterschaften mehr ausgetragen. Der Niedersächsische Tischtennis-Verband hat beschlossen, dass alle Seniorinnen-Klassen der Landesmeisterschaften offen ausgeschrieben werden. Meldungen sind bis zum am 31. Dezember 2019 bei Andre Hälker möglich.

In Dinklage werden Titel im Einzel und Doppel vergeben

Die Senioren dagegen ermitteln ihre Bezirksmeister ganz offiziell am Sonntag im Sportpark an der Schulstraße in Dinklage. Für die Altersklassen Ü40 und Ü50 beginnt das Turnier um 10 Uhr. Die übrigen Klassen von der Ü50 bis zur Ü80 gehen zeitlich versetzt ab 11.30 Uhr an die Tische. Gespielt wird eine Einzel- und Doppelkonkurrenz. Für die Landesmeisterschaften im März 2020 in Sandkrug werden vom Bezirksverband pro Altersklasse jeweils sechs Spieler nominiert.

Die besten Vier qualifizieren sich für Landesmeisterschaften

Das Turnier der Nachwuchsspieler in Hundsmühlen wird an zwei Spieltagen ausgetragen. Am Samstag treten die Jungen 15 (9.30 Uhr), Mädchen 15 (10.30 Uhr), Jungen 11 (11.30 Uhr) und Mädchen 11 (13 Uhr) an. Am Sonntag folgen die Klassen Jungen 18 (9 Uhr), Mädchen 18 (10.30 Uhr), Jungen 13 (12 Uhr) und Mädchen 13 (13 Uhr). Sicher für die Landesmeisterschaften qualifizieren sich die ersten Vier jeder Kategorie. Der Jugendausschuss kann aber noch zusätzlich Plätze vergeben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN