Fußball-Bezirksliga FC Hude verliert beim SV Ofenerdiek

Der Fußball-Bezirksligist FC Hude hat sein Auswärtsspiel beim SV Ofenerdiek verloren. Foto: Daniel NiebuhrDer Fußball-Bezirksligist FC Hude hat sein Auswärtsspiel beim SV Ofenerdiek verloren. Foto: Daniel Niebuhr
Daniel Niebuhr

Hude. Der FC Hude hat am Donnerstag ein Auswärtsspiel verloren. Der Fußball-Bezirksligist musste sich beim SV Ofenerdiek geschlagen geben.

Beim 1:2 (1:0) beim SV Ofenerdiek hat der FC Hude eine Punkteteilung nur knapp verpasst. „Das ist ärgerlich, denn ein Unentschieden wäre gerecht gewesen“, meinte Lars Möhlenbrock, Trainer des Fußball-Bezirksligisten aus dem Klosterort, nach der Niederlage beim neuen Tabellennachbarn. Der FC rutschte auf Rang 13 ab, der SVO rückte auf Platz 14 vor.

FC Hude kassiert Ausgleich kurz nach der Pause

Aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse in Oldenburg konnte der Gast sein Kurzpassspiel kaum aufziehen. Gleichwohl brachte Ole Schönboom den FCH in der 35. Minute in Führung. „Das 1:0 war okay“, sagte Möhlenbrock. In der 48. Minute bekam seine Mannschaft keinen Zugriff auf den Flankengeber und Ofenerdieks Sedat Yanc glich aus. In der 84. Minute tauchte Jannis Baarts im Anschluss an eine Standardsituation alleine vor Hudes Schlussmann Marvin Müller auf und sorgte für den 2:1-Endstand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN