Fußball-Kreispokal 2019/20 Viertelfinalspiele werden am 29. und 30. Oktober ausgetragen

Der Fußballkreis Oldenburg-Land/Delmenhorst hat das Viertelfinale seines Pokalwettbewerbs ausgelost. Foto: Rolf TobisDer Fußballkreis Oldenburg-Land/Delmenhorst hat das Viertelfinale seines Pokalwettbewerbs ausgelost. Foto: Rolf Tobis
Rolf Tobis

Delmenhorst. Der Vorstand des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst hat das Viertelfinale im Kreispokal 2019/20 ausgelost. Die Parten werden am 29. und 30. Oktober ausgetragen.

Ein Team aus der 2. Kreisklasse und sieben Mannschaften aus der Kreisliga – das ist die Zusammensetzung des Viertelfinals im Pokalwettbewerb 2019/20 des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst. Der Verband hat am Donnerstag mitgeteilt, dass der Spielausschuss-Vorsitzende Thomas Luthardt während einer Vorstandssitzung die vier Partien ausgelost hat. Der klassentiefste Vertreter, der SC Dünsen, empfängt den VfL Wildeshausen II. Die Partie soll am Dienstag, 29. Oktober, ab 19.30 Uhr ausgetragen werden. Das gilt auch für die Begegnungen des TSV Ganderkesee gegen den Ahlhorner SV und des TuS Hasbergen gegen den FC Huntlosen. Der letzte Halbfinalist wird dann am Mittwoch, 30. Oktober, ermittelt. Ab 20 Uhr hat der TV Dötlingen den Harpstedter TB zu Gast, teilte der Fußballkreis mit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN