Tischtennis-Verbandsliga Männer TV Hude II gastiert beim ATSV Habenhausen

Die Tischtennisspieler des TV Hude II treten an diesem Freitag bei ihrem Verbandsliga-Konkurrenten ATSV Habenhausen an. Foto: Rolf TobisDie Tischtennisspieler des TV Hude II treten an diesem Freitag bei ihrem Verbandsliga-Konkurrenten ATSV Habenhausen an. Foto: Rolf Tobis
Rolf Tobis

Hude. Die Tischtennisspieler des TV Hude II treten an diesem Freitag beim ATSV Habenhausen an. Sie sehen sich vor dem Gastspiel beim Verbandsliga-Aufsteiger als Außenseiter.

Für die Tischtennisspieler des Verbandsligisten TV Hude II steht an die Freitagabend die erste wichtige Aufgabe im Kampf um den Klassenerhalt an. Ab 20 Uhr schlagen sie beim ATSV Habenhausen auf, der als Aufsteiger in diese Spielklasse bisher ein sehr gutes Bild abgegeben hat.

Huder sehen sich in Außenseiterrolle

Nicht ganz eine Woche ist es her, dass der Aufstiegsanwärter TV Hude I von den Bremern auf die Probe gestellt worden ist. Der Favorit musste sich strecken, um einen 9:3-Heimsieg einzutüten. Die Aktiven der "Zweiten" des TVH erwarten dann auch ein deutlich engeres Duell. "Obwohl Habenhausen Aufsteiger ist und wir in der Vorsaison knapp die Liga gehalten haben, sehe ich den ATSV durchaus in der Favoritenrolle. Er hat in jedem Paarkreuz einen richtig starken Mann. Und auch deren drei Doppel sind richtig gut", erklärt der Huder Finn Oestmann. Und der muss wissen. Vor Wochenfrist hat Oestmann als Ersatzspieler bei Hude I schon einen Vorgeschmack darauf bekommen, was ihn und seine Mitspieler an diesem Freitag erwartet. Dazu kommt der 9:2-Auftaktsieg der Bremer gegen den TuSG Ritterhude als Ausrufezeichen, der die Liga im allgemeinen sehr beeindruckt hat. Auf der anderen Seite hat dieser Paukenschlag auch sein Gutes: Seitens der Huder Spieler wird niemand auf den Gedanken kommen, den Gegner in irgendeiner Form zu unterschätzen. Sie liebäugeln natürlich trotzdem mit dem ersten Punktgewinn, nachdem das Vereinsduell zum Start in die Saison 2019/20 mit 7:9 verloren gegangen war.   


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN