Handball-WM „Alfred ist eine Ikone“: Warum Gislason für das deutsche Team so wichtig ist

Von Marc Stevermüer | 20.01.2023, 15:36 Uhr

Handball-Bundestrainer Alfred Gislason will mit seinem Team bei der WM noch viel erreichen. Der 63-Jährige hat in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung durchgemacht - von der auch die deutsche Mannschaft zu profitieren scheint.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche