Beißattacke bei der Handball-WM? US-Handballer Paul Skorupa vom VfL Lübeck-Schwartau für zwei WM-Spiele gesperrt

Von Jannik Schappert und Sascha Bodo Sievers | 20.01.2023, 13:05 Uhr | Update am 21.01.2023

Der 23 Jahre alte Abwehrstratege des Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau soll am Donnerstag im Duell mit Bahrain (27:32) einen Gegenspieler gebissen haben. Skorupa sah die Blaue Karte und wurde nun mit einer Sperre bestraft. Aber hat der Deutsch-Amerikaner wirklich zugeschnappt?

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche