Handball-Bundesliga Leun nach Sieg: „40 Auswärtstore sind überragend“

Von dpa | 08.05.2022, 21:15 Uhr

Handball-Bundesligist Buxtehuder SV hat sein erhofftes „Endspiel“ um den dritten Tabellenplatz gegen den Thüringer HC am 14. Mai bekommen. Mit dem 40:28 (20:17)-Sieg bei der HSG Bad Wildungen am Samstag am viertletzten Spieltag hat die Mannschaft von Trainer Dirk Leun die Voraussetzungen für die Entscheidung im Duell mit dem direkten Verfolger geschaffen. Für den BSV war es zudem der dritte Erfolg binnen acht Tagen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden