Handball Kiel vor Champions-League-Finalturnier: „Kopf nicht in Sand“

Von dpa | 14.06.2022, 15:42 Uhr

Handball-Bundesligist THW Kiel geht mit großer Vorfreude in das Final-Turnier der Champions League, das am Samstag und Sonntag in Köln ausgespielt wird. „Wir wollen die Stadt, den Club und auch die Bundesliga repräsentieren“, sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi am Dienstag bei einer Medienrunde im Trainingszentrum der „Zebras“. Die Norddeutschen treffen im Halbfinale am Samstag (18.00 Uhr/DAZN) auf den Titelverteidiger FC Barcelona. Zuvor ermitteln der ungarische Vertreter Telekom Veszprem und KS Vive Kielce aus Polen den ersten Endspiel-Teilnehmer.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden