Handball-Bundesliga Heimspiel des HSVH gegen THW Kiel erst im Mai

Von dpa | 16.11.2022, 14:11 Uhr

Das Handball-Bundesligaspiel des HSV Hamburg gegen den THW Kiel wird auf Ende Mai verschoben. Das teilte der HSVH am Mittwoch mit. Ursprünglich sollte die Heimpartie in der Zeit vom 9. bis 12. Februar stattfinden. Die Verlegung wurde notwendig, weil der THW im Februar in der Champions League antreten muss. Damit beginnt der HSVH das Pflichtspieljahr 2023 mit einem Auswärtsspiel bei Meister SC Magdeburg (16. bis 19. Februar). Das Spiel im Achtelfinale um den DHB-Pokal bei der SG Flensburg-Handewitt findet am 22. Dezember um 19.05 Uhr statt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche