Handball-Bundesliga Flensburgs Handballer kassieren 24:25-Pleite in Leipzig

Von dpa | 06.03.2022, 18:49 Uhr

Die Bundesliga-Handballer der SG Flensburg-Handewitt verlieren im Kampf um Platz zwei und die Qualifikation für die Champions League immer weiter an Boden. Beim SC DHfK Leipzig gab es für die Norddeutschen am Sonntag eine 24:25 (12:13)-Schlappe. Sime Ivic verpasste der SG mit einem direkt verwandelten Freiwurf nach der Schlusssirene den Knockout.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden