Bundesliga Auswärtspleiten für die Handballer aus Flensburg und Hamburg

Von dpa | 10.11.2022, 21:14 Uhr

Die SG Flensburg-Handewitt und der HSV Hamburg haben am Donnerstag ihre Auswärtsspiele in der Handball-Bundesliga verloren. Flensburg kassierte beim 29:31 (15:13) gegen den VfL Gummersbach die dritte Saisonniederlage, Hamburg unterlag nach zuvor drei Siegen in Serie mit 29:35 (13:15) beim HC Erlangen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche