„Art und Weise war fantastisch“ Girolive-Panthers: Gala trotz personeller Not

Von Christoph Schillingmann | 07.11.2022, 08:27 Uhr

Im zweiten Versuch hat Basketball-Bundesligist Girolive-Panthers seinen ersten Heimsieg der neuen Saison gefeiert. Die Mannschaft von OSC-Trainer Aleksandar Cuic schlug die Gisa Lions MBC aus Halle eindrucksvoll mit 71:50. Und das, obwohl ein Trio fehlte.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat