WM in Katar 2022 „One-Love“-Verbot der Fifa: So reagierte das Netz auf die Protestaktion der DFB-Elf

Von Philipp Nicolay | 23.11.2022, 15:20 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft wollte nach dem „One-Love“-Verbot der Fifa ein Zeichen setzen und das taten die Spieler vor dem ersten Gruppenspiel gegen Japan im umstrittenen Gastgeberland Katar. So reagierten das Netz und ausländische Medien.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche