„Keine politische Veranstaltung“ Merz lehnt WM-Boykott ab – und mahnt die deutschen Fußball-Fans

Von dpa | 18.11.2022, 07:29 Uhr 13 Leserkommentare

Am Sonntag startet in Katar die umstrittene Fußballweltmeisterschaft in Katar. CDU-Chef Friedrich Merz will sich das Turnier anschauen. Gleichzeitig rät der CDU-Politiker den Fans vor Ort, sich an die dortigen Gesetze zu halten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche