Vor WM-Spiel gegen Wales Irans Fußballer singen Nationalhymne diesmal mit – freiwillig?

Von dpa/mle | 25.11.2022, 11:29 Uhr

Die iranischen Fußballer beeindruckten bei ihrem ersten WM-Spiel in Katar mit kollektivem Schweigen während der Nationalhymne. Beim zweiten Spiel sieht es anders aus: Sie singen mit – ausnahmslos. Ein Fan weinte währenddessen bitterlich.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche