TV-Kritik zur Fußball-EM Auftakt des ZDF: Einfach mal ruhig sein

Eine Kolumne von Malte Schlaack | 14.06.2021, 13:35 Uhr

Seinen Auftakt in die EM hatte sich das ZDF sicher anders vorgestellt. Statt lockerer Plauderei über die ersten Spiele in Gruppe A und B musste das Team um Moderator Jochen Breyer mit den dramatischen Szenen um Christian Eriksen in Kopenhagen umgehen. Das haben sie gut gemacht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden