Bundesliga Sportdirektor Schäfer über Kruse: „Ist kein Lautsprecher“

Von dpa | 05.03.2022, 15:48 Uhr

Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer sieht den Wert von Stürmer Max Kruse für die Mannschaft nicht nur auf dem Platz. „Er bringt eine positive Stimmung bei uns, aber auch in die Kabine“, sagte Schäfer am Samstag dem TV-Sender Sky vor der Bundesliga-Partie des VfL gegen Kruses Ex-Club Union Berlin. „Max ist wirklich ein Typ, der auch einen klaren Standpunkt hat, den er auch mal äußert.“ Kruse sei aber „auch kein Lautsprecher, der sprichwörtlich nur quatscht“, meinte der VfL-Manager weiter. „Wir sind froh, dass wir ihn nicht nur als Spieler, sondern auch als Typen haben. Und über das ein oder andere - ja, da muss man auch mal schmunzeln.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden