Fussball Schultz: Nach Pokal-Aus „volle Konzentration“ auf die Liga

Von dpa | 03.03.2022, 14:11 Uhr

Timo Schultz hofft, dass der FC St. Pauli das Ausscheiden aus dem DFB-Pokal gegen Bundesligist 1. FC Union Berlin schnell verarbeiten wird. „Es ist schon etwas anderes, wenn man so ein DFB-Pokalspiel verliert. Das ist etwas Endgültiges. Man ist ausgeschieden und raus aus dem Wettbewerb. Ich habe einen Tag gebraucht, um das abzuhaken. Aber nun gilt die volle Konzentration der Liga und dem Spiel in Karlsruhe“, kündigte der Trainer am Donnerstag.  

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden