Regionalliga Nord Niederlagen für den Nachwuchs des HSV und von Holstein Kiel

Von dpa | 20.04.2022, 19:39 Uhr

Gleich vier Zweitliga-Nachwuchsmannschaften waren am Mittwochmittag in Nachholspielen der Meisterrunde in der Fußball-Regionalliga Nord aktiv. Dabei feierten sowohl Werder Bremen als auch Hannover 96 ihre ersten Siege in diesem Jahr. Die Bremer verbesserten sich durch den 1:0-Erfolg bei Holstein Kiel auf den vierten Tabellenplatz. Torschütze für Werder war Belal Halbouni.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden