Fussball Schalke: Aufsichtsrat weg und Gazprom vom Trikot

Von dpa | 24.02.2022, 11:39 Uhr | Update am 24.02.2022

Die Auswirkungen des Ukraine-Konflikts treffen auch Schalke 04 wegen der problematischen Partnerschaft mit dem russischen Staatskonzern Gazprom. Beim Zweitligisten muss ein Aufsichtsrat sein Mandat niederlegen, der Sponsor verschwindet vom Trikot.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden