Wolfsburg-Profi Kruse wird Zweiter bei deutscher Poker-Meisterschaft

Von dpa | 22.11.2022, 10:51 Uhr

Fast wäre Max Kruse zum ersten Mal deutscher Meister geworden - aber nicht im Fußball. Der Profi des VfL Wolfsburg musste sich im Finale um die deutsche Poker-Meisterschaft erst im Heads Up geschlagen geben und verpasste seinen zweiten Turniersieg innerhalb kurzer Zeit beim Pokern knapp.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche