Bundesliga Kehl: Verlegung „nachvollziehbar und richtig“

Von dpa | 04.03.2022, 16:44 Uhr | Update am 04.03.2022

Borussia Dortmunds Leiter der Lizenzspielerabteilung, Sebastian Kehl, hält die coronabedingte Verlegung des Bundesligaspiels beim FSV Mainz 05 für richtig. „Es ist natürlich schade, dass das Spiel nicht wie geplant stattfinden kann“, sagte Kehl am Freitag. „Wir hatten uns sehr auf die Partie bei unseren Freunden in Mainz und ein volles Haus gefreut. Letztlich muss aber ein fairer Wettkampf gewährleistet sein - auf Basis der Regeln, die wir uns als Liga selbst gegeben haben. Dieser faire Wettkampf war jetzt nicht gewährleistet, und deshalb ist eine Verlegung der Begegnung auch nachvollziehbar und richtig.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden