Fußball Frankfurts Knauff: „noch keine Gedanken“ über Zukunft

Von dpa | 28.05.2022, 15:48 Uhr

Eintracht Frankfurts Youngster Ansgar Knauff lässt sich in seiner Zukunftsplanung nicht vom Trainerwechsel bei seinem Stammverein Borussia Dortmund beeinflussen. „Er hat mich angerufen nach dem Europa-League-Sieg und mir gratuliert, das hat mich sehr gefreut. Wir sind in gutem Austausch“, sagte Knauff über Edin Terzic, der Marco Rose als BVB-Coach abgelöst hat. „Ich habe wie vereinbart eineinhalb Jahre Leihe und spiele nächste Saison in Frankfurt, daran hat sich nichts geändert“, sagte Knauff am Samstag in Halle/Westfalen, wo er sich mit den deutschen U21-Fußballern auf die beiden anstehenden Spiele in der EM-Qualifikation vorbereitet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden