Umstrittene WM in Katar Nach Doppelpass-Anruf: Ausgerechnet Willi Lemke verteidigt Hoeneß nach Katar-Kritik

Von dpa | 28.09.2022, 10:21 Uhr | Update am 28.09.2022

Der frühere Bremer Manager und Aufsichtsratschef Willi Lemke hat sich nach der Lobrede von Uli Hoeneß auf den umstrittenen WM-Gastgeber Katar „zumindest“ zum Teil auf die Seite seines ehemaligen Fußballkollegen gestellt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche