Bundesliga DFB-Urteil: Eintracht muss 146.000 Euro Strafe zahlen

Von dpa | 12.01.2023, 15:50 Uhr

Eintracht Frankfurt ist vom DFB-Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans in sechs Fällen zu einer Geldstrafe von 146.000 Euro verurteilt worden. Davon kann der Verein bis zu 48.700 Euro für sicherheitstechnische oder Gewalt präventive Maßnahmen verwenden, teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche