Fussball BVB entzieht Altkanzler Schröder die Ehrenmitgliedschaft

Von dpa | 02.03.2022, 16:43 Uhr | Update am 02.03.2022

Altkanzler Schröder hält trotz aller Kritik an seinen wirtschaftlichen Russland-Verbindungen fest, darauf hat nun Borussia Dortmund reagiert. Der Verein entzog dem 77-Jährigen die Ehrenmitgliedschaft, auch der DFB prüft diesen Schritt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden