Corona-Krise Aue-Präsident fordert Fußball-Lockdown - DFL: Kein Thema

Von dpa

Helge Leonhardt plädiert für einen Fußball-Lockdown.Helge Leonhardt plädiert für einen Fußball-Lockdown.
Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Aue-Bad Schlema. Die Deutsche Fußball Liga hat die Forderung des Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue nach einer Unterbrechung des Spielbetriebes zurückgewiesen.

Die DFL verwies in einer Stellungnahme auf die „abgestimmte Linie aller 36 Clubs“, in der Corona-Pandemie immer auf Basis der staatlichen Vorgaben zu agieren, twitterte der Dachverband. „Ein selbstverhängter, flächendeckender Lockdown im Si

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN