Bundesliga Hoffenheim feiert 2:0 mit Partyhit - Hertha BSC grübelt

Von dpa

Die Hoffenheimer Ihlas Bebou (l) und Andrej Kramaric feiern den Sieg gegen Hertha BSC.Die Hoffenheimer Ihlas Bebou (l) und Andrej Kramaric feiern den Sieg gegen Hertha BSC.
Uwe Anspach/dpa

Sinsheim. 15:2 Tore in den letzten vier Heimspielen in der Liga und im Pokal - Hoffenheim kommt nach so einigen Schwankungen in Schwung. Darunter hat auch Hertha BSC zu leiden.

Die Sieger der TSG 1899 Hoffenheim grölten in der Kabine zum Partyhit „Saufen morgens, mittags, abends“ von Ingo ohne Flamingo, die Verlierer von Hertha BSC verschwanden still in der schwarzen Nacht des Kraichgau.So trennten sich die Wege d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN