9. Spieltag Kein Angstgegner mehr: Fulminante Mainzer besiegen Augsburg

Von dpa

Jonathan Burkhardt (l) erzielte beim Mainzer Sieg gegen Augsburg zwei Treffer.Jonathan Burkhardt (l) erzielte beim Mainzer Sieg gegen Augsburg zwei Treffer.
Uwe Anspach/dpa

Mainz. Drei Spiele nacheinander hatte der FSV Mainz 05 zuletzt in der Fußball-Bundesliga verloren. Auch gegen den FC Augsburg gab es in der Vergangenheit nicht viel zu holen für die Rheinhessen. Doch im Freitagabendspiel trumpften die Mainzer großartig auf.

Die Fans stimmten das lange nicht gehörte „Oh, wie ist das schön“ an, die Mainzer Profis hüpften glückselig vor der Tribüne auf und ab. Mit einem fulminanten 4:1 (3:0)-Befreiungsschlag gegen den FC Augsburg hat der FSV Mainz 05 die drohende

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN