WM-Qualifikation Autokorso und Tränen: Kuntz vereint Türken hinter ihrem Team

Von dpa

Darf mit der Türkei weiter auf das WM-Ticket hoffen: Trainer Stefan Kuntz.Darf mit der Türkei weiter auf das WM-Ticket hoffen: Trainer Stefan Kuntz.
Roman Koksarov/AP/dpa

Stadion Riga. Ein später Sieg in Lettland hält die Türkei im vagen Rennen um die WM-Qualifikation und treibt Trainer Stefan Kuntz Tränen in die Augen. Für die Reise nach Katar müssen die Türken auf einen Patzer der Norweger hoffen.

Mit immer noch feuchten Augen und einem stolzen Lächeln berichtete der Saarländer Stefan Kuntz nach dem türkischen Nachspielzeit-Drama von nächtlichen Feiern in seiner Heimat. „Es ist wichtig, dass die Mannschaft die Fans hinter sich hat, n

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN