WM-Qualifikation Fünf Wechsel: Mit Müller und Havertz gegen Nordmazedonien

Von dpa

Oliver Bierhoff (l-r), Direktor Nationalmannschaften und Akademie, spricht mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka vor dem Spiel auf dem Rasen.Oliver Bierhoff (l-r), Direktor Nationalmannschaften und Akademie, spricht mit Joshua Kimmich und Leon Goretzka vor dem Spiel auf dem Rasen.
Federico Gambarini/dpa

Skopje. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt am Abend im regnerischen Skopje gegen Gastgeber Nordmazedonien mit Thomas Müller und Kai Havertz in der Offensive an.

Bundestrainer Hansi Flick verändert das DFB-Team im Vergleich zum 2:1 gegen Rumänien auf insgesamt fünf Positionen. Kapitän Manuel Neuer kehrt nach einer Verletzungspause ins Tor zurück. Als Außenverteidiger laufen zudem Lukas Klostermann r

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN