Champions League Leipziger Krisenmodus: Der nette Mister Marsch wird grantig

Von dpa

Leipzigs Trainer Jesse Marsch (r) war negativ überrascht vom Einbruch seiner Mannschaft.Leipzigs Trainer Jesse Marsch (r) war negativ überrascht vom Einbruch seiner Mannschaft.
Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Leipzig. Die Niederlage gegen Brügge war selbst für Leipzigs Trainer schwer zu verdauen. Erstmals zählte er seine Spieler öffentlich an und drohte mit personellen Konsequenzen.

Der Absturz von der Bundesliga-Gala zum Königsklassen-Fiasko binnen drei Tagen war selbst Jesse Marsch zu viel.Der maßlos optimistische Trainer von RB Leipzig hatte nach dem 1:2 (1:2) gegen den FC Brügge in der Champions League keine Erklär

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN