Ein Bild von Benjamin Kraus
10.09.2021, 19:09 Uhr KOMMENTAR

Fußball-WM alle zwei Jahre? Klar - und was kommt als Nächstes?

Ein Kommentar von Benjamin Kraus


FIFA-Chef Gianni Infantino. Foto: imagoFIFA-Chef Gianni Infantino. Foto: imago
imago sportfotodienst

Osnabrück. Zuletzt hatte sich die Uefa mit Ideen hervorgetan, die noch mehr Geld aus dem Fußball pressen sollten. Dass nun die FIFA die EM alle zwei Jahre veranstalten will, passt ins Bild, findet Redakteur Benjamin Kraus.

Führende Vertreter des High-End-Fußballs in Europa hatten in der Corona-Krise Demut als neues Motto ausgerufen, Bodenständigkeit gefordert. Seither sind folgende Dinge gelaufen: Der vorerst gescheiterte Versuch der Abspaltung europäischer T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

FIFA-Idee

Kritik am WM-Plan: Eberl sieht „kompletten Schwachsinn“


Fußball-Weltmeisterschaft

Skurriler FIFA-Plan: WM-Rhythmus bewegt die Fußball-Welt


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN