Viele Titel, viel Ärger, viele Meinungen Der Rebell des deutschen Fußballs: Zum 70. von Paul Breitner

Der ewige Rebell des deutschen Fußballs: Paul Breitner feiert am Sonntag seinen 70. Geburtstag.Der ewige Rebell des deutschen Fußballs: Paul Breitner feiert am Sonntag seinen 70. Geburtstag.
Tobias Hase/dpa

München. Er posierte vor einem Bild des Diktators Mao Tse-Tung, kassierte 150000 DM für eine Rasur und stritt sich mit den meisten Großen des deutschen Fußballs. Paul Breitner war ein Weltklassekicker und ein Freigeist, der vor nichts Angst hatte. An diesem Sonntag wird er 70. Eine Laudatio auf den ersten deutschen Fußballstar, mit dem sich auch die Linken anfreunden konnten.

Wer in den frühen siebziger Jahre nicht nur für die Weltrevolution kämpfte, sondern auch dem Fußball verfallen war, hatte es schwer. In der linken Jugendszene jener Zeit hatte das Spiel der Massen keinen Prestigewert; in den Zimmern der Rev

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN