Eröffnungsspiel gegen Türkei Italien hofft auf „magische“ EM-Nächte - „Ziel ist Wembley“

Von dpa

Hat großen Anteil an der Wiederauferstehung der Squadra Azzurra: Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini.Hat großen Anteil an der Wiederauferstehung der Squadra Azzurra: Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini.
Fabio Ferrari/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Coverciano. Dreieinhalb Jahre nach der verpassten WM 2018 gibt Italien sein Comeback auf der großen Fußball-Bühne. Dank Coach Roberto Mancini glaubt die Squadra Azzurra sogar an ihre Titel-Chance.

Italien träumt schon wieder von mehr. Vor dem lang ersehnten Start in die Fußball-EM mit dem Eröffnungsspiel gegen die Türkei am Freitag (21.00 Uhr/ARD und MagentaTV) in Rom ist für die Azzurri das Endspiel im Wembley-Stadion das erklärte Z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN