Ein Bild von Benjamin Kraus
16.04.2021, 20:42 Uhr zuletzt aktualisiert vor KOMMENTAR

Angst vor dem Saisonabbruch: Wie ein kleines Virus den großen Fußball vorführt

Ein Kommentar von Benjamin Kraus


Als erstes Bundesligateam im Quarantäne: Die Fußballer von Hertha BSC. Foto: imago/BehrendtAls erstes Bundesligateam im Quarantäne: Die Fußballer von Hertha BSC. Foto: imago/Behrendt
O.Behrendt via www.imago-images.de

Osnabrück. Der Corona-Ausbruch bei Hertha BSC und drei Spiel-Verlegungen schüren jetzt auch in der Bundesliga die Angst vor einem Saison-K.-o. auf der Zielgeraden. Auch Drittligist Dynamo Dresden muss in Quarantäne, mehrere Zweitligisten sind es bereits. Ein kleines Virus führt die Missstände im Profifußball vor, meint Kommentator Benjamin Kraus.

Wer die zum Regelbetrieb mutierten Geisterspiele nicht mehr erträgt und einen Hang zum Zynismus hat, blickt in diesen Tagen auf ein viel spannenderes Duell abseits des Platzes: Hier tritt der um seine Existenzberechtigung kämpfende Profifuß

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN