Bundesliga Europa? Von diesem Kampf will der VfB weiter nichts wissen

Von dpa

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo (2.v.l) will auch nach dem Sieg gegen Bremen nichts von Europa wissen.Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo (2.v.l) will auch nach dem Sieg gegen Bremen nichts von Europa wissen.
Tom Weller/dpa

Stuttgart. Durch den späten Sieg gegen Werder Bremen bleibt der VfB Stuttgart an den internationalen Plätzen dran. Kampfansagen spart sich der Trainer der Schwaben aber weiterhin. Und das aus gutem Grund.

Fragen nach möglichen Europapokal-Ambitionen lösen bei Pellegrino Matarazzo weiter nur einen Mix aus Kopfschütteln und Schmunzeln hervor. Auch nach dem 1:0 (0:0) gegen den SV Werder Bremen ließ sich der Trainer des VfB Stuttgart nicht aus d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN