WM-Qualifikation Blamage gegen Nordmazedonien: Löw-Zweifel für EM-Countdown

Von dpa

Timo Werner (M) hadert mit einer vergebenen Chance.Timo Werner (M) hadert mit einer vergebenen Chance.
Federico Gambarini/dpa

Duisburg. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw tut sich extrem schwer gegen Nordmazedonien und kassiert die erste Niederlage in einer WM-Quali seit fast 20 Jahren.

Joachim Löw verschwand so schnell wie möglich im Spielertunnel, Ersatzkapitän Ilkay Gündogan zog ein schonungsloses Fazit. „Viele Worte fallen mir gerade nicht ein. So eine Niederlage darf nicht passieren“, sagte Gündogan bei RTL.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN