Die Sache mit der "Geste des Jahres" ZDF-Doku enthüllt: Bayern und Hoffenheim auf Hopp-Schmähungen vorbereitet

Von Marc Stevermüer

Vermeintlich fassungslos: Dietmar Hopp (Mäzen Hoffenheim, l) wird nach den Beleidigungen von Teilen der Bayern-Ultras am 29. Februar von Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern München) umarmt.Vermeintlich fassungslos: Dietmar Hopp (Mäzen Hoffenheim, l) wird nach den Beleidigungen von Teilen der Bayern-Ultras am 29. Februar von Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern München) umarmt.
dpa/Revierfoto

Sinsheim. Es sieht wirklich alles echt aus, was Karl-Heinz Rummenigge und Dietmar Hopp da auf dem Rasen zeigen. Seite an Seite stehen sie am Nachmittag des 29. Februar 2020 im Sinsheimer Fußball-Stadion. Im Regen. Bestürzt und betrübt, erschrocken und erschaudert sehen sie aus, der Vorstandsboss des FC Bayern und der Mäzen der TSG Hoffenheim. Gedanken zur ZDF-Dokumentation „Der Prozess. Wie Dietmar Hopp zur Hassfigur der Ultras wurde“.

Die Bayern führen zu diesem Zeitpunkt mit 6:0, die Begegnung wird erst unterbrochen und in den letzten Minuten schieben sich beide Mannschaften einfach nur noch den Ball zu. Die Bilder bewegen Deutschland, sie gehen um die Welt. Rummenigge,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN