Landesverordnung liegt nicht vor Was wird im Breitensport ab Montag erlaubt? Die Lage bleibt unklar

Fußball auf Abstand - nur unter diesem Motto scheint ein Neustart überhaupt denkbar. Foto: imago images/BodeFußball auf Abstand - nur unter diesem Motto scheint ein Neustart überhaupt denkbar. Foto: imago images/Bode
BODE via www.imago-images.de

Osnabrück . Seit Mittwochabend ist er da: Der Öffnungs-Stufenplan zur Corona-Krise, den die Ministerpräsidentenkonferenz der Länder (MPK) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel erarbeitet hat. Auch für den Breitensport empfiehlt dieser für die Zeit ab diesem Montag, 8. März, erste Schritte. Was jedoch rechtssicher gilt, regeln die Bundesländer. Bis gestern am späten Abend legte das Land Niedersachsen jedoch noch keine Neufassung der Corona-Verordnung vor. So blieb etwas diffus, was nun ab Montag gelten soll.

Nur einen Anhaltspunkt geben auf der Homepage der Staatskanzlei Niedersachsen veröffentlichte „Konkretisierungsbeschlüsse für Niedersachsen“ der Landesregierung zum MPK-Stufenplan. In größeren Gruppen dürften ab Montag demnach „bis zu 20

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN